Datum des Druck:

20.01.2021

Betriebsanleitung Interaktiv [Vertiefen | Bedienen | Bordcomputer]

Ausgabe der Betriebsanleitung: ÄJ 2014-Ra

Hinweis: Die Online-Betriebsanleitung stellt die jeweils aktuellste Version dar. Etwaige Abweichungen zu Ihrem konkreten Fahrzeug könnten nicht berücksichtigt sein, da Mercedes-Benz seine Fahrzeuge ständig dem neuesten Stand der Technik anpasst, sowie Änderungen in Form und Ausstattung vornimmt. Bitte beachten Sie daher, dass diese Online-Betriebsanleitung in keinem Fall die gedruckte Betriebsanleitung ersetzt, die mit dem Fahrzeug ausgeliefert wurde.

Bordcomputer

Wichtige Sicherheitshinweise

Eine Abbildung des Kombiinstruments finden Sie im Kapitel „Auf einen Blick“ mehr.

../../../../global/pictures_smart/symb_achtung.png

WARNUNG

Bedienen Sie den Bordcomputer nur, wenn das Verkehrsgeschehen es zulässt. Sie werden sonst zu sehr abgelenkt und könnten so einen Unfall verursachen.

../../../../global/pictures_smart/symb_achtung.png

WARNUNG

Wenn das Kombiinstrument oder das Multifunktionsdisplay ausgefallen ist, können keine Display-Meldungen mehr angezeigt werden.

Sie können dadurch Informationen zum Fahrzustand wie Geschwindigkeit, Außentemperatur, Warn‑/Kontrollleuchten, Display-Meldungen und den Ausfall von Systemen nicht erkennen. Das Fahrverhalten kann beeinträchtigt sein. Passen Sie Ihre Fahrweise und Geschwindigkeit entsprechend an.

Setzen Sie sich sofort mit einer qualifizierten Fachwerkstatt in Verbindung, die die notwendigen Fachkenntnisse und Werkzeuge zur Durchführung der erforderlichen Arbeiten besitzt. smart empfiehlt Ihnen hierfür ein smart center. Insbesondere bei sicherheitsrelevanten Arbeiten und Arbeiten an sicherheitsrelevanten Systemen ist der Service durch eine qualifizierte Fachwerkstatt unerlässlich.

../../../../global/pictures_smart/symb_achtung.png

WARNUNG

Der Bordcomputer erfasst und zeigt nur Meldungen und Warnungen von bestimmten Systemen. Achten Sie deswegen darauf, dass Ihr Fahrzeug stets betriebssicher ist. Sie könnten sonst durch ein nicht betriebssicheres Fahrzeug einen Unfall verursachen.

../../../../global/pictures_smart/symb_achtung.png

WARNUNG

Bei unsachgemäßer Ausführung von Service-Arbeiten kann die Betriebssicherheit Ihres Fahrzeugs beeinträchtigt werden. Sie könnten dadurch die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verlieren und einen Unfall verursachen. Zudem könnten die Sicherheitssysteme Sie oder andere Personen nicht mehr wie vorgesehen schützen.

Lassen Sie Service-Arbeiten immer in einer qualifizierten Fachwerkstatt durchführen. Die qualifizierte Fachwerkstatt muss die notwendigen Fachkenntnisse und Werkzeuge zur Durchführung der erforderlichen Arbeiten haben. smart empfiehlt Ihnen hierfür ein smart center. Insbesondere bei sicherheitsrelevanten Arbeiten und Arbeiten an sicherheitsrelevanten Systemen ist der Service durch eine qualifizierte Fachwerkstatt unerlässlich.

Was Sie beachten sollten

Wenn Sie das Fahrzeug entriegeln, ist der Bordcomputer aktiviert.

../../../../global/pictures_smart/symb_achtung.png

WARNUNG

Bedienen Sie den Bordcomputer nur, wenn das Verkehrsgeschehen es zulässt. Sie werden sonst zu sehr abgelenkt und könnten so einen Unfall verursachen.

Bedienhebel

Mit dem Bedienhebel am Lenkrad steuern Sie die Anzeige im Multifunktionsdisplay und die Einstellungen im Bordcomputer.

images/img234917868ea9a568351f19150da243df_1_--_--_JPG72.jpg Bedienhebel

mbsymb6_inv_003a.png

Bedienrad

nach oben drücken, um ein Menü zu wählen

mbsymb6_inv_003b.png

OK-Taste

Auswahl bestätigen

Im Menü Meldungen die gespeicherten Meldungen durchblättern

mbsymb6_inv_003d.png

Bedienrad

nach unten drücken, um ein Menü zu wählen

Multifunktionsdisplay

Das Multifunktionsdisplay des Bordcomputers zeigt Ihnen Werte und Einstellungen sowie Display-Meldungen an.

Multifunktionsdisplay aktivieren: Das Fahrzeug entriegeln.

Meldungen quittieren: Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel mehr drücken.

Menü verlassen: Das Bedienrad am Bedienhebel mehr so lange nach oben oder unten drücken, bis der Menüpunkt zurück im Multifunktionsdisplay erscheint.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Menüs und Untermenüs

images/img13f0e83e010bdac235477e68694c694c_1_de_DE_JPG72.jpg
 

Menü

mbsymb6_inv_003a.png

Wegstrecke mehr

mbsymb6_inv_003b.png

Verbrauch mehr

mbsymb6_inv_003d.png

nfz_ba2_inv_0059.png START/nfz_ba2_inv_0059.png RESET mehr

mbsymb6_inv_003f.png

Meldungen mehr

mbsymb6_inv_0041.png

Einstellungen mehr

mbsymb6_inv_0042.png

Uhr mehr

Menü Wegstrecke

Im Menü Wegstrecke haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Gesamtwegstrecke und Tageswegstrecke anzeigen

  • Gesamtwegstrecke, Tageswegstrecke und Restliteranzeige anzeigen

images/img2bb3f0ec010e550835477e68056a056a_1_de_DE_JPG72.jpg
mbsymb6_inv_003a.png Gesamtwegstrecke
mbsymb6_inv_003b.png Tageswegstrecke
mbsymb6_inv_003d.png Restliteranzeige

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis die Anzeige der Wegstrecke im Multifunktionsdisplay erscheint.

Zwischen den Anzeigen blättern: Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Tageswegstrecke zurücksetzen: Die entsprechende Anzeige auswählen.

So lange auf den linken Knopf mbsymb6_inv_0042.png mehr des Kombiinstruments drücken, bis der Tageswegstrecke auf 0 zurückgesetzt ist.

Menü Verbrauch

Im Menü Verbrauch können Sie sich den momentanen Verbrauch in l/100 km anzeigen lassen.

images/imgbc419adc0114febc35477e681f221f22_1_de_DE_JPG72.jpg
mbsymb6_inv_003a.png Verbrauch in l/100 km

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü Verbrauch im Multifunktionsdisplay erscheint.

Sie sehen den aktuellen Verbrauch in Litern pro 100 Kilometer.

../../../../global/pictures_smart/symb_info.png

Wenn das Fahrzeug steht, wird Ihnen der Verbrauch in Litern pro Stunde angezeigt.

Menü nfz_ba2_inv_0059.pngSTART/nfz_ba2_inv_0059.pngRESET

Im Menü nfz_ba2_inv_0059.png START/nfz_ba2_inv_0059.png RESET haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Reiserechner ab Start anzeigen

  • Reiserechner ab Reset anzeigen

Die Werte im Reiserechner nfz_ba2_inv_0059.png START beziehen sich auf den Fahrtbeginn, die Werte nfz_ba2_inv_0059.png RESET auf das letzte Zurücksetzen der Funktion.

images/imgc49e92e80116655035477e68533c533c_1_de_DE_JPG72.jpg Reiserechner „ab Start“ (Beispiel)
mbsymb6_inv_003a.png Durchschnittsgeschwindigkeit
mbsymb6_inv_003b.png Gefahrene Zeit
mbsymb6_inv_003d.png Gefahrene Wegstrecke
mbsymb6_inv_003f.png Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis die Anzeige des Reiserechners im Multifunktionsdisplay erscheint.

Zwischen den Anzeigen blättern: Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Reiserechner zurücksetzen: Die entsprechende Anzeige nfz_ba2_inv_0059.png START oder nfz_ba2_inv_0059.png RESET auswählen.

So lange auf den linken Knopf mbsymb6_inv_003b.png des Kombiinstruments mehr drücken, bis der Reiserechner auf 0 zurückgesetzt wird.

../../../../global/pictures_smart/symb_info.png

Der Reiserechner nfz_ba2_inv_0059.png START wird automatisch zurückgesetzt, wenn

  • die Zündung länger als vier Stunden ausgeschaltet ist

  • 9999 Kilometer überschritten sind.

Menü Meldungen

Im Menü Meldungen können Sie sich den Meldungsspeicher ansehen.

../../../../global/pictures_smart/symb_info.png

Wenn keine Meldungen vorliegen, wird das Menü Meldungen nicht angezeigt.

images/imgc1bf64f90117b41135477e681bf21bf2_1_de_DE_JPG72.jpg
mbsymb6_inv_003a.png Anzahl der vorliegenden Meldungen

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü Meldungen im Multifunktionsdisplay erscheint.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Das Multifunktionsdisplay zeigt die erste gespeicherte Meldung an.

Zwischen den Meldungen blättern: Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Weitere Informationen zu Meldungen finden Sie ab mehr.

Serviceanzeige

Die Serviceanzeige informiert Sie über Zeitpunkt und Umfang des nächsten Servicetermins. Das Multifunktionsdisplay zeigt den Servicetermin an:

mbsymb3_inv_00af.png Pflege in XXX km

mbsymb3_inv_00b0.png Wartung in XXX km

mbsymb3_inv_00b0.png Wartung in XX Tagen

Meldung quittieren: Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Die Meldung wird im Meldungsspeicher abgelegt.

Wenn der Servicetermin überschritten ist, wird die Anzeige der Kilometer/Tage im Multifunktionsdisplay mit einem Minuszeichen dargestellt.

Menü Einstellungen

Im Menü Einstellungen haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Entfernungs-Einheiten einstellen

  • Sprache einstellen

  • Temperatur-Einheiten einstellen

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü Einstellungen im Multifunktionsdisplay erscheint.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

images/img181a3fa20118d2b935477e68557a557a_1_de_DE_JPG72.jpg

Sprache einstellen

Sie können folgende Sprachen auswählen:

  • Deutsch

  • Englisch

  • Französisch

  • Italienisch

  • Spanisch

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü Sprache ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis die gewünschte Sprache ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Die ausgewählte Sprache ist eingestellt.

Temperatur-Einheiten einstellen

Sie können folgende Einheiten auswählen:

  • Grad Celsius (mbsymb3_00a5.png)

  • Grad Fahrenheit (mbsymb3_00a6.png)

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü °C/°F ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis die gewünschte Einheit ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Die ausgewählte Einheit ist eingestellt.

Entfernungs-Einheiten einstellen

Sie können folgende Einheiten auswählen:

  • Kilometer (km)

  • Meilen (mi)

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü km/mi ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis die gewünschte Einheit ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Die ausgewählte Einheit ist eingestellt.

Menü Uhr

Im Menü Uhr haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Stundenmodus einstellen (12 h oder 24 h)

  • Tageszeitmodus einstellen[1]

  • Stunden einstellen

  • Minuten einstellen

../../../../global/pictures_smart/symb_info.png

Die Uhr im Bordcomputer wird nicht mit der Cockpit-Uhr synchronisiert.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü Uhr im Multifunktionsdisplay erscheint.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Stundenmodus einstellen

Sie können zwischen dem 12‑ und dem 24-Stunden-Modus wählen.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü 12h 24h im Multifunktionsdisplay erscheint.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis der gewünschte Modus ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Der ausgewählte Modus ist eingestellt.

Tageszeitmodus einstellen

Diese Einstellung können Sie nur vornehmen, wenn der 12-Stunden-Modus ausgewählt ist.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü am pm im Multifunktionsdisplay erscheint.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis der gewünschte Modus ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Der ausgewählte Modus ist eingestellt.

Stunden einstellen

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü Stunde im Multifunktionsdisplay erscheint.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis die gewünschte Zahl ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Die ausgewählte Zahl ist eingestellt.

Minuten einstellen

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis das Menü Minute im Multifunktionsdisplay erscheint.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Das Bedienrad am Bedienhebel so lange nach oben oder unten drücken, bis die gewünschte Zahl ausgewählt ist.

Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel drücken.

Die ausgewählte Zahl ist eingestellt.

Einzelnachweise

[1]
nur im 12-Stunden-Modus

Datum des Druck:

20.01.2021

Betriebsanleitung Interaktiv [Vertiefen | Bedienen | Bordcomputer]

Ausgabe der Betriebsanleitung: ÄJ 2014-Ra

Hinweis: Die Online-Betriebsanleitung stellt die jeweils aktuellste Version dar. Etwaige Abweichungen zu Ihrem konkreten Fahrzeug könnten nicht berücksichtigt sein, da Mercedes-Benz seine Fahrzeuge ständig dem neuesten Stand der Technik anpasst, sowie Änderungen in Form und Ausstattung vornimmt. Bitte beachten Sie daher, dass diese Online-Betriebsanleitung in keinem Fall die gedruckte Betriebsanleitung ersetzt, die mit dem Fahrzeug ausgeliefert wurde.